Termine & News Details

02.10.2014 08:55

Automatische Erfassung von VME-Zentralregulierungsdaten in MOEVE smart

Der VME-Verband stellt in regelmäßigen Abständen Zentralregulierungsdaten (ZR) in Form einer CSV-Liste zur Verfügung. Bisher wurden die umfangreichen Rechnungsdaten stets mühsam von Hand erfasst und kontrolliert. Mit Hilfe des Moduls „ZR“ erfolgt die Übernahme der Eingangsrechnungen in das Warenwirtschaftssystem MOEVE smart vollautomatisch.

Die zu übertragenden Daten werden vor der Übernahme anhand folgender Merkmale geprüft: Stimmt der Preis? Wurde der Wareneingang gebucht? Ist eine Reklamation vorhanden? Wurde die Ware bereits berechnet? Sind alle notwendigen Informationen richtig, dann wird die Eingangsrechnung automatisch in MOEVE smart verarbeitet.

Wenn während des Imports ein Fehler auftritt, kann der entsprechende Beleg geladen (Original-Beleg wird angezeigt) und verbessert werden. Anschließend wird dieser verbucht.

Die Fehlerbeschreibungen sind sehr ausführlich, selbsterklärend und daher gut nachvollziehbar. Zwei Beispiele:

  • EKP liegt nicht im Toleranzbereich: Der in der ZR-Datei hinterlegte EKP ist entweder zu hoch oder niedrig in Relation zu dem in MOEVE smart hinterlegten EKP. Nach manueller Überprüfung des Rechnungsbelegs kann die Eingangsrechnung zur Verbuchung freigegeben werden.
  • Wareneingang fehlt: Der Wareneingang ist noch nicht in MOEVE smart gebucht. Die Rechnung kann manuell freigeschaltet werden.

Ihre Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Sie sparen Zeit, da die manuelle Erfassung von zentralregulierten Rechnungen komplett entfällt!
  • Durch die automatische Prüfung der ZR-Daten werden Eingabefehler auf ein Minimum reduziert!

Für Rückfragen zum Modul „ZR“ stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Zurück zur Übersicht